Wochenkommentar

Wie erklären wir das bloss unseren Kindern?

PUBLIZIERT AM 7. Dezember 2018 VON Matthias Zehnder

Die Schweiz ist winzig, die anderen Länder sind viel schlimmer und wir wollen unserer Wirtschaft nicht schaden. Mit diesen Argumenten hat der Nationalrat diese Woche das CO2-Gesetz weichgespült. Resultat: Die Schweiz kompensiert den CO2-Ausstoss im Ausland – und gibt damit ein ganz schlechtes Beispiel ab. Die Wirtschaft freuts – aber wie erklären wir das jenen Kindern, die eine Zeit erleben werden, in der es in der Schweiz keinen einzigen...

Veröffentlicht unter Wochenkommentar | Verschlagwortet mit Klimaerwärmung, Klimakatastrophe, Klimawandel, Schweiz, Verantwortung, Zukunft | 25 Kommentare

Herzlich Willkommen

AM 21. November 2018 VON Matthias Zehnder

Die grossen Medienhäuser entwickeln sich immer mehr zu Supermärkten. Meine Website ist dagegen ein Hofladen. Da finden Sie wenig, aber alles garantiert von hier. Und mit dem Bauern können Sie erst noch plaudern. Hier finden Sie:

Den Wochenkommentar: Wöchentlich ein politisch-philosophischer Kommentar. Den Newsletter zum Wochenkommentar können Sie hier abonnieren. Jede Woche gibt es einen Buchtipp, einen Medientipp und ein Fragebogeninterview über Medien. Täglich gibt es #morgenstund, vier Zeilen zum Tag. Informationen über Vorträge und Moderationen gibt es hier und über Beratung rund um Kommunikation hier. Über Ihr Feedback freue mich jederzeit.

Alles Gute, Matthias Zehnder

Wochenkommentar

Auch an Ihren Händen klebt Blut

PUBLIZIERT AM 30. November 2018 VON Matthias Zehnder

Frankreich will Kulturobjekte an Afrika zurückgeben, die in der Kolonialzeit nach Europa gelangt sind. Glück gehabt, sagen sich viele Schweizer. Die Schweiz hatte keine Kolonien und kann deshalb ihre Hände in Unschuld waschen. Doch das ist gleich dreimal falsch. Auch an Schweizer Händen klebt Kolonialblut. Und das bis heute. Warum wir alle blutige Hände haben – und was sich dagegen machen lässt. Der Bericht hat es in sich: Unter...

Veröffentlicht unter Wochenkommentar | Verschlagwortet mit Fair Trade, Geschichte, Imperialismus, Kleider, Kolonialismus, Kunst, Schweiz | 6 Kommentare

Wochenkommentar

Wer hat Angst vor der Migration?

PUBLIZIERT AM 23. November 2018 VON Matthias Zehnder

Die Schweiz war einmal stolz auf ihre humanitäre Tradition. Das Schweizer Kreuz ist als rotes Kreuz auf weissem Grund das Emblem für Hilfe in Kriegsgebieten. Die Schweiz ist Depositarstaat der Genfer Konventionen und Sitz zahlreicher UNO-Menschenrechtsorgane. Und diese humanitäre Schweiz drückt sich darum, den UN-Migrationspakt zu unterstützen. Die Schweizer Politik will sich im Moment am Thema Migration die Finger nicht verbrennen. Es ist zum Schämen. Kaum ein Thema hat...

Veröffentlicht unter Wochenkommentar | Verschlagwortet mit Bundesrat, Demokratie, Migration, Schweiz, SVP, UNO | 5 Kommentare