Wochenkommentar

Tatsachen und Meinungen oder: Wie man einen Pudding an die Wand nagelt

PUBLIZIERT AM 15. Mai 2020 VON Matthias Zehnder

Die Medien sollen keine Meinungen verbreiten, sondern sich an Tatsachen halten. Das hört man, gerade in der Coronakrise, immer wieder. Denn Tatsachen sind fest und unverrückbar, Meinungen dagegen so glibberig wie ein Wackelpudding. Doch das stimmt gleich beides nicht. Tatsachen sind nicht der feste Grund, als den sie gelten – und Medien können auch die verwegenste Meinung in eine Tatsache verwandeln. Denn Medien haben ein Rezept, wie sie jeden Pudding...

Veröffentlicht unter Wochenkommentar | Verschlagwortet mit Coronavirus, Digitalisierung, Donald Trump, Journalismus, Medien | 5 Kommentare

Herzlich Willkommen

AM 21. November 2018 VON Matthias Zehnder

Informationen über mich persönlich, meinen Werdegang und meine Bücher finden Sie hier. Auf meiner Website biete ich Ihnen:

Den Wochenkommentar: Wöchentlich ein politisch-philosophischer Kommentar. Den Newsletter zum Wochenkommentar können Sie hier abonnieren. Jede Woche gibt es einen Buchtipp, einen Medientipp und ein Fragebogeninterview über Medien. Täglich gibt es #morgenstund, vier Zeilen zum Tag. Informationen über Vorträge und Moderationen gibt es hier und über Beratung rund um Kommunikation hier. Über Ihr Feedback freue mich jederzeit.

Alles Gute, Matthias Zehnder

Wochenkommentar

Lasst uns Journalismus fördern statt Medien

PUBLIZIERT AM 8. Mai 2020 VON Matthias Zehnder

National- und Ständerat haben diese Woche Nothilfe für die Medien in der Schweiz beschlossen. In der Krise haben die Verlage massiv Inserateumsatz eingebüsst, deshalb greift das Parlament ihnen jetzt unter die Arme. Das ist verständlich. Auf lange Sicht aber ist es falsch. Statt die mediale Zukunft der Schweiz zu sichern, stützt das Parlament eine Industrie der Vergangenheit. Es bewirft quasi Eisenbahnen mit Hafer. Ich meine, eine Schweizer Medienförderung der...

Veröffentlicht unter Wochenkommentar | Verschlagwortet mit Digitalisierung, Journalismus, Medien, Medienförderung, Medienwandel, Schweiz | 16 Kommentare

Wochenkommentar

Der tiefere Sinn von Baumärkten und Friseuren

PUBLIZIERT AM 30. April 2020 VON Matthias Zehnder

Coiffeure und Baumärkte haben wieder auf in der Schweiz. Schön für die Frisur – und für Haus und Garten. Aber warum eigentlich gerade die? Warum nicht Buchhandlungen und Konzertsäle? Warum sind in der Schweiz ein guter Haarschnitt und propere Gärten wichtiger als gute Lektüre und mitreissende Konzerte? Ich glaube, das ist kein Zufall. Es gewährt uns im Gegenteil einen Einblick in die Funktionsweise unserer Politik – und in die...

Veröffentlicht unter Wochenkommentar | Verschlagwortet mit Coronavirus, Demokratie, Gesellschaft, Politik | 12 Kommentare