Schlagwort-Archive: Basel-Stadt

Stadt. Ansichten

In diesem Buch geht es nicht um Städte, sondern um das Städtische, also um die Urbanität. Was ist das genau? Armin Nassehi erklärt es so. Ein Europa gibt es drei Idealtypen von Örtlichkeiten: das Dorf, das Kloster, die Stadt.

Veröffentlicht unter Buchtipp | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Über die Trumpisierung des Kantons Basel-Landschaft

Der Klügere hat nachgegeben. Das könnte als Fazit über der Rangelei zwischen den Kantonen Basel-Landschaft und Basel-Stadt zu Universität und Kultur stehen. Bei Lichte besehen ist nur traurig, was da abläuft. Baselland schwächt mit seiner Trotz-Politik die ganze Region. Es ist eine ruchlose Politik. Warum man von einer eigentlichen Trumpisierung des Landkantons sprechen kann und welche Handlungsoptionen die Stadt noch hat.

Veröffentlicht unter Wochenkommentar | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare

Zweiter Brief an Urs Fischer

Lieber Urs Fischer

Vor nicht ganz zwei Jahren, am 20 Juni 2015, habe ich Ihnen schon einmal einen Brief in Form eines Wochenkommentars geschrieben. Ich war damals noch Chefredaktor der bz Basel, Sie waren im St. Jakob-Park den Medien soeben als neuer Trainer des FC Basel vorgestellt worden. Am Stadioneingang hatten Fans gegen Sie protestiert: Fischer, nie eine vo uns!!! stand da in mannsgrossen Lettern auf weisser Blache.

Veröffentlicht unter Wochenkommentar | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Was raten Sie Herrn Blau, wenn er Probleme hat mit Frau Rot?

Frau Rot und Herr Blau sind schon lange verheiratet. Einst hatten sie sich von Herzen gern. Jetzt sind die Schmetterlinge im Bauch zwar nur noch Erinnerung. trotzdem leben sie gern zusammen. Gern und gut. Oder auch gern, weil gut. Denn die beiden leben nicht schlecht, weil sie unter einem Dach leben. Frau Rot hat eine gut bezahlte Stelle in der Pharma, Herr Blau verdient nicht ganz so gut. Frau Rot hat wenig Zeit, sich um Haus und Garten zu kümmern, Herr Blau macht das aber gerne. Sie profitieren also gegenseitig voneinander und ergänzen sich gut.

Veröffentlicht unter Wochenkommentar | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar