Schlagwort-Archive: 4. industrielle Revoluton

Digitale Berichte über die digitale Arbeit

Wie arbeiten wir in zehn, zwanzig Jahren? Was von diesem «New Work» lässt sich bereits heute umsetzen? Macht Technologie frei? Wie findet man Sinn in der Arbeit? Das sind die Fragen, denen Christoph Magnussen und Michael Trautmann in ihrem Podcast nachgehen. Unter anderem, indem sie die neuen Arbeitsweisen umsetzen.

Veröffentlicht unter Medientipp | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ist unsere Zeit krank?

Vortrag gehalten als Festansprache anlässlich des 10. Geburtstags des Ärztenetzwerks Nordwestschweiz, am 8. September 2016 in Basel

Zunächst gratuliere ich sehr herzlich zum Jubiläum. Man liest ja im Moment allenthalben, dass Ärztenetzwerke das Gebot der Stunde seien und deshalb eine grosse Zukunft hätten – umso schöner, können Sie bereits auf so viel Vergangenheit zurückblicken. Herzliche Gratulation.

Veröffentlicht unter Vorträge | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Was die 4. industrielle Revolution für den Menschen bedeutet

Es ist eines der Schlagworte der Stunde: die vierte, industrielle Revolution. Die Sektion Industrie der Schweizer Gewerkschaft Unia hat mich gebeten, im Sinne eines Denkanstosses meine Sicht der Entwicklung vorzutragen. Im Folgenden finden Sie eine verschriftlichte Form des Vortrags, der in Wirklichkeit von etwa 100 Bildern begleitet und in freier Rede gehalten wurde.

Veröffentlicht unter Vorträge | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Roboter machen uns zu Menschen. Vielleicht.

Die Roboter kommen. Zumindest nehmen sie am Weltwirtschaftsforum WEF in Davos einen grossen Platz in den Agenden der Wichtigen und der Mächtigen dieser Welt ein. Thema des diesjährigen WEF ist nämlich die vierte industrielle Revolution. Und die wird durch Roboter ausgelöst. Alles nur Blabla? Ich glaube nicht. Die Revolution ist längst im Gange, auch und gerade in der Schweiz. Bloss haben es unsere Politiker noch nicht gemerkt. Sie verhalten sich nämlich gerade diametral falsch. Aber der Reihe nach.

Veröffentlicht unter Wochenkommentar | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare