«10vor10» über Onlinewerbung und die Rolle von Facebook und Google

Besuch von «10vor10»: Die Präsentation der Quartalszahlen von Facebook sind Anlass für einen grösseren Beitrag über Onlinewerbung. Das Internet macht auch in der Schweiz mittlerweile etwa 30 Prozent des ganzen Werbekuchens aus. IAB Switzerland geht davon aus, dass Google in der Schweiz 2017 etwa eine Milliarde Franken mit Werbung umgesetzt hat. Facebook ist etwas kleiner, holt aber auf. Ein Grund für den Erfolg von Google und Facebook: Sie kennen ihre Benutzer sehr genau und können ihnen Werbung zeigen, die ganz genau ihren Interessen und Bedürfnissen entspricht. Werbetreibende können umgekehrt mit relativ wenig Geld sehr zielgenau jene Menschen bewerben, die sie ansprechen möchten.

https://www.srf.ch/sendungen/10vor10/macht-der-online-giganten-6-millionen-autos-daniel-day-lewis

Und so hat das Ganze aus meiner Perspektive ausgesehen.

Dieser Beitrag wurde unter Presseschau abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.