Buchtipp

Viren!

Publiziert am 10. Februar 2020 von Matthias Zehnder

Viren sind seltsame Geschöpfe – und schwierig zu fassen. Es ist nicht einmal klar, ob Viren Lebewesen sind. Virologen bemühen sich seit mehr als einem Jahrhundert um eine dauerhafte Definition. Das Problem ist, dass jedes Mal, wenn sie glauben, eine gute Lösung gefunden zu haben, jemand ein Virus entdeckt, das nicht dazu passt, sodass die Definition geändert werden muss. Gemeinhin werden Viren definiert als infektiöser Faktor, der aus einem Nucleinsäuremolekül und einer Proteinhülle besteht. Viren sind zu klein, um in einem Lichtmikroskop sichtbar zu sein, und sie können sich nur innerhalb von Wirtszellen vermehren. Allerdings gibt es Viren, die keine Proteinhülle besitzen, und es gibt solche, die gross genug sind, um in einem gewöhnlichen Lichtmikroskop betrachtet zu werden. Aber sie sind in der Lage, die Zellen von Pflanzen, Tieren und Bakterien zu kapern, sich einzunisten und die genetische Kontrolle über die Zellen zu übernehmen. Dieses Buch vermittelt ein umfassendes Bild der Viren. Dabei geht es nicht nur um Krankheitserreger, sondern auch um Viren, die für ihre Wirte nützlich sind, sogar so sehr, dass die Wirte ohne sie nicht überleben könnten.

Die amerikanische Mikrobiologin Marilyn J. Roossinck gibt im Buch eine kurze Einführung in Virologie. Sie erklärt, was Viren sind, woraus sie bestehen, wie ihre Lebenszyklen aussehen und wie sie in der Evolution entstanden sind. Dann stellt Roossinck 101 verschiedene Viren in Portraits vor und gibt detaillierte Einblicke in die besonderen Eigenschaften und Fähigkeiten einzelner Virustypen, vom Grippeerreger bis zum Bakteriophagen T4, vom Tabakmosaikvirus bis zu den gefürchteten Ebola-, Zika- und Dengue-Viren. Sie behandelt die Viren dabei nicht im alarmistischen Ton der Medien, sondern beschreibt sie etwa so, wie ein Schmetterlingssammler Schmetterlinge beschreiben würde. Das Buch bietet auf diese Weise einen höchst interessanten Einblick in die Welt der Mikrobiologie. Spannend!

Marilyn J. Roossinck: Viren! Helfer, Feinde, Lebenskünstler. Springer, 256 Seiten, 36.90 Franken; ISBN 978-3-662-57543-7

Erhältlich ist das Buch hier: https://www.biderundtanner.ch/detail/ISBN-9783662575437

Wenn Sie das Buch lieber digital für Ihren Amazon Kindle beziehen möchten, klicken Sie hier: https://amzn.to/2urRLWO

Buchtipp zum Wochenkommentar vom 7. Februar 2020: Die grosse Infodemie

Eine Übersicht über sämtliche Buchtipps samt Link auf den zugehörigen Wochenkommentar finden Sie hier:

https://www.matthiaszehnder.ch/buchtipp/