Buchtipp

The Four. Die geheime DNA von Amazon, Apple, Facebook und Google.

Publiziert am 24. April 2018 von Matthias Zehnder

Der amerikanische Marketingspezialist und Professor Scott Galloway bezeichnet Apple, Amazon, Facebook und Google als die vier Reiter der Gegenwart, die, je nach Lesart, die vier göttlichen oder die vier apokalyptischen Reiter sind. Amazon ist heute deutlich mehr wert, als die zehn (!) nächstkleineren Konkurrenten zusammengenommen.

Apple ist das profitabelste Unternehmen der Geschichte: Der Bargeldbestand von Apple ist etwa so gross wie das Bruttoinlandsprodukt von Dänemark. Facebook erhält von allen Anwendungen am meisten Aufmerksamkeit: Jede sechste Onlineminute wird auf Facebook verbracht und jede fünfte Minute am Handy verbringen die Benutzer mit Facebook. Und Google? Google ist der Gott der Gegenwart: Google ist schlicht allwissend. Wenn man diese vier Unternehmen versteht, dann versteht man die digitale Ökonomie. Scott Galloway nimmt den Leser deshalb an die Hand und dekonstruiert die Strategien der vier Firmen. Er zieht den PR-Schleier weg, den die Firmen über die Wettbewerbsvorteile ausgebreitet haben und zeigt, warum sie so profitabel sind. Er untersucht mögliche Konkurrenten der Vier, von der chinesischen Firma Alibaba bis zur amerikanischen Netflix und er zeigt, wohin eine Welt steuert, die sich von den vier Firmen respektive von den ihnen zugrunde liegenden Prinzipien dominieren lässt. Wenn Sie weiterhin sorglos Google, Facebook und Amazon nutzen wollen, sollten Sie dieses Buch lieber nicht lesen. Allen anderen, denen Wissen lieber ist als ruhiger Schlaf, sei das Buch warm empfohlen.

Scott Galloway: The Four. Die geheime DNA von Amazon, Apple, Facebook und Google. Plassen Verlag, 320 Seiten, 35.90 Franken; ISBN 978-3-86470-487-1

Erhältlich ist das Buch hier: https://www.biderundtanner.ch/detail/ISBN-9783864704871

Wenn Sie das Buch lieber digital für Ihren Amazon Kindle beziehen möchten, klicken Sie hier: https://amzn.to/2vrgWby

Buchtipp zum Wochenkommentar vom 20.4.2018: Warum die «Basler Zeitung» und Facebook uns schaden

Eine Übersicht über sämtliche Buchtipps samt Link auf den zugehörigen Wochenkommentar finden Sie hier:

https://www.matthiaszehnder.ch/buchtipp