Martin Luther King

Zu Martin Luther King finden Sie Dutzende von Buchtiteln. Das macht es manchmal fast so schwer, wie wenn sich keine Literatur findet: Man sieht vor lauter Bibliothek das Buch nicht mehr. Wenn Sie sich kurz und sachlich mit dem Leben und den Gedanken von Martin Luther King vertraut machen wollen, empfehle ich Ihnen das kleine Buch von Claudia Mocek, das im Hinblick auf seinen 50. Geburtstag bei Reclam erschienen ist.

Auf 100 Seiten (so heisst auch die ansprechende Reihe des Verlags) schildert Mocek gut verständlich die Hintergründe, also die Geschichte der Schwarzen in Nordamerika und die Geschichte der Familie King. Sie beschreibt die berühmte Busfahrt der Rosa Parks am 1. Dezember 1955 in Montgomery, Alabama, und wie Parks sich weigerte, einer Weissen Platz zu machen – was zum Bus-Streik von Montgomery und letztlich zur Politisierung von Martin Luther King führte. Sie schildert, wie Martin Luther King zum Anführer der Bürgerrechtsbewegung wurde, wie er in seinen Forderungen politischer und radikaler wurde – und wie er schliesslich ermordet wurde. Der Text ist ergänzt um kleine Lexikonartikel und Hinweise auf weitere Lektüre. Am Ende des Buchs finden sich eine Zeittafel und Lektüretipps. Kurz: Das Buch bietet nicht nur einen guten Überblick über das Leben von Martin Luther King, sondern auch einen guten Einstieg in die Geschichte der Bürgerrechtsbewegung.

Claudia Mocek: Martin Luther King. Reclam 100 Seiten. Reclam Verlag, 100 Seiten, 13.90 Franken; ISBN 978-3-15-020456-6

Erhältlich ist das Buch hier: https://www.biderundtanner.ch/detail/ISBN-9783150204566

Wenn Sie das Buch lieber digital für Ihren Amazon Kindle beziehen möchten, klicken Sie hier: https://amzn.to/2qcjlkR

Buchtipp zum Wochenkommentar vom 6.4.2018: Martin Luther King hatte einen Traum. Und Sie?

Eine Übersicht über sämtliche Buchtipps samt Link auf den zugehörigen Wochenkommentar finden Sie hier:

https://www.matthiaszehnder.ch/category/buchtipp/

Dieser Beitrag wurde unter Buchtipp abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.