Die Entscheidung liegt bei dir!

Reinhard K. Sprenger ist ein Managementberater, der etwas zu sagen hat. Der Doktor der Philosophie berät nahezu alle Dax-100-Unternehmen und gilt trotzdem als scharfzüngiger Schreiber gegen den Managementzeitgeist. Sprengers Überzeugung basiert auf dem Humanismus: Er stellt den Menschen als freies Wesen ins Zentrum und leitet daraus seine Prinzipien ab, unter anderem die Pflicht zur Selbstverantwortung und Eigenmotivation.

In diesem Buch richtet er sich an uns alle und ruft uns dazu auf, aus unserer Opferhaltung, in der wir uns so bequem eingerichtet haben, auszubrechen. Für das Positive erklären wir uns prahlerisch selbst verantwortlich – die Gründe für das Negative suchen wir immer bei den Umständen, bei den Anderen und machen uns so zu Opfern. Er schreibt: Viele haben sich ihren Sicherheitscontainer so luxuriös ausmöbliert, dass es ihnen geradezu absurd erscheint, etwas davon aufs Spiel zu setzen. Die Ketten aus Gold binden ebenso wie die Ketten aus Eisen. Das führt dann zu der bekannten Verfettung der Herzen und der Bankkonten. Sprenger zeigt in diesem Buch, wie man die eigenen Wünsche ernst nimmt, die Ketten sprengt und den Mut findet, Entscheidungen zu treffen. Er zeigt, wie man die Verantwortung für das eigene Leben übernimmt. Also genau das richtige Buch zum Jahresbeginn.

Reinhard K. Sprenger: Die Entscheidung liegt bei dir! Wege aus der alltäglichen Unzufriedenheit. Campus Verlag, 263 Seiten, 31.90 Franken; ISBN 978-3-593-50537-4

Erhältlich ist das Buch hier: https://www.biderundtanner.ch/detail/ISBN-9783593505374

Wenn Sie das Buch lieber digital für Ihren Amazon Kindle beziehen möchten, klicken Sie hier: http://amzn.to/2lkAPd5

Buchtipp zum Wochenkommentar vom 29.12.2017: Hört endlich auf zu hoffen!

 

Dieser Beitrag wurde unter Buchtipp abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.