SRF 2 Kultur – Kontext: Nachrichten und Politik auf Youtube

Junge Menschen nutzen immer weniger Nachrichtensendungen in Radio und Fernsehen und lesen schon gar keine Zeitung mehr. Sie tummeln sich stattdessen auf Facebook, Twitter, Instagram – und auf Youtube. Das war Anlass für Radio SRF 2 Kultur, eine «Kontext»-Sendung zu machen zum Thema: Was alles dürfen Blogger, Influencer, Youtuber? Wer reguliert die Videoblogger? Sollen sie überhaupt reguliert werden?

Corinne Schweizer, Christoph Keller, mz und Tamara Wernli (v.l.) im Studio von Radio SRF Kultur.

Moderiert von Christoph Keller habe ich mit der Basler Videobloggerin Tamara Wernli und der Medienwissenschaftlerin Corinne Schweizer, wissenschaftliche Oberassistentin am Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung (IKMZ) der Universität Zürich. über Youtube aus journalistischer und medienwissenschaftlicher Sicht diskutiert. Es war eine spannende Diskussion, aber hören Sie selbst:
https://www.srf.ch/sendungen/kontext/was-alles-duerfen-blogger-influencer-youtuber

Basel, 25. Oktober 2018, Matthias Zehnder mz@matthiaszehnder.ch

PS: Nicht vergessen – Wochenkommentar abonnieren. Kostet nichts, bringt jede Woche ein Mail mit dem Hinweis auf den neuen Kommentar und einen Buchtipp. Einfach hier klicken.

PPS: Welche politischen Youtube-Kanäle es gibt, was davon zu halten ist und was ich empfehlen kann, lesen Sie hier:

Politik aus der Tube

 

Dieser Beitrag wurde unter aktuell abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.