Wochenkommentar

Das Problem Geschichtsvergessenheit

PUBLIZIERT AM 8. November 2019 VON Matthias Zehnder

In seiner Büchnerpreis-Rede hat Schriftsteller Lukas Bärfuss Deutschland kritisiert, weil das Land nie wirklich entnatifiziert worden sei. So mancher Schweizer Beobachter reagierte darauf erfreut bis erleichtert: Bärfuss kritisierte Deutschland. Nicht die Schweiz. Der Kern seiner Rede war aber nicht der Umgang mit den Nazis, sondern die Geschichtsvergessenheit. Auch in der Schweiz wiederholt sich die Geschichte, weil sie vergessen wird: Im Jahr 2019 gehen Schweizerinnen und Schweizer nicht viel anders...

Veröffentlicht unter Wochenkommentar | Verschlagwortet mit Deutschland, Geschichte, Gesellschaft, Migration, Nationalsozialismus, Schweiz | 3 Kommentare

Herzlich Willkommen

AM 21. November 2018 VON Matthias Zehnder

Die grossen Medienhäuser entwickeln sich immer mehr zu Supermärkten. Meine Website ist dagegen ein Hofladen. Da finden Sie wenig, aber alles garantiert von hier. Und mit dem Bauern können Sie erst noch plaudern. Hier finden Sie:

Den Wochenkommentar: Wöchentlich ein politisch-philosophischer Kommentar. Den Newsletter zum Wochenkommentar können Sie hier abonnieren. Jede Woche gibt es einen Buchtipp, einen Medientipp und ein Fragebogeninterview über Medien. Täglich gibt es #morgenstund, vier Zeilen zum Tag. Informationen über Vorträge und Moderationen gibt es hier und über Beratung rund um Kommunikation hier. Über Ihr Feedback freue mich jederzeit.

Alles Gute, Matthias Zehnder

Wochenkommentar

Die schweigende Mehrheit

PUBLIZIERT AM 31. Oktober 2019 VON Matthias Zehnder

Diese Woche habe ich in Reinach eine Podiumsdiskussion über Mobbing, Rassismus und Gewalt auf dem Pausenplatz moderiert. Dabei hat Urs Urech, der Experte auf dem Podium, einen Satz gesagt, der mir seither nicht mehr aus dem Kopf geht. Er sagte, Mobbing und Rassismus lasse sich meist auf ganz wenige Täter zurückführen. Dass sie sich durchsetzen können, das liege nicht an ihnen, sondern an der schweigenden Mehrheit. Seither frage ich...

Veröffentlicht unter Wochenkommentar | Verschlagwortet mit Erich Kästner, Gesellschaft, Mobbing, Öffentlichkeit, Rassismus | 2 Kommentare

Wochenkommentar

Sind die Medien schuld an der grünen Welle?

PUBLIZIERT AM 25. Oktober 2019 VON Matthias Zehnder

Für einmal waren sich diese Woche Exponenten von SP, SVP und FDP einig: An der grünen Welle sind die Medien schuld. Die einen beschweren sich über den «Klima-Hype» der Medien, die anderen sehen politische Themen vernachlässigt. Und dann kommt noch dazu, dass die Umfragen der Medien allesamt daneben lagen. Kurz: Am schlechten Abschneiden von SVP, FDP und SP sind die Medien schuld. Ist das so? Können Medien in der...

Veröffentlicht unter Wochenkommentar | Verschlagwortet mit Journalismus, Klimakrise, Klimawandel, Medien, Wahlen | 5 Kommentare