Wochenkommentar

Todesanzeige für die Tageszeitung

PUBLIZIERT AM 16. April 2021 VON Matthias Zehnder

Böse Zungen haben ja immer schon behauptet, Tageszeitungen würden nur aus drei Gründen gelesen: wegen der Seite «Unfälle und Verbrechen», wegen der Hinweise auf Ladeneröffnungen – und der Todesanzeigen wegen. Das hat sich in Basel jetzt bestätigt: Weil die «BaZ» keine amtlichen Todesanzeigen mehr abdruckte, kam es zu einem kleinen Leseraufstand. Fast gleichzeitig musste Bern den Tod der Medienvielfalt bekannt geben: Die Zeitungen «Bund» und «Berner Zeitung» haben jetzt...

Veröffentlicht unter Wochenkommentar | Verschlagwortet mit Journalismus, Medien, Medienentwicklung, Medienförderung, Tageszeitung, Zeitung | 2 Kommentare

Herzlich Willkommen

AM 21. November 2018 VON Matthias Zehnder

Informationen über mich persönlich, meinen Werdegang und meine Bücher finden Sie hier. Auf meiner Website biete ich Ihnen:

Den Wochenkommentar: Wöchentlich ein politisch-philosophischer Kommentar. Den Newsletter zum Wochenkommentar können Sie hier abonnieren. Informationen über Vorträge und Moderationen gibt es hier und über Beratung rund um Kommunikation hier. Über Ihr Feedback freue ich mich jederzeit.

Alles Gute, Matthias Zehnder

Wochenkommentar

Uns fehlt das Böse

PUBLIZIERT AM 9. April 2021 VON Matthias Zehnder

Wir schreiben Woche 57 der Coronakrise in der Schweiz. Langsam aber sicher zeigen wir alle Abnützungserscheinungen. Zwar winkt (und wirkt) die Impfung, doch die nächste Welle rollt schon an. In St. Gallen randalieren Jugendliche. Medienschaffende, Wissenschaftler und Politiker werden immer häufiger angegriffen. Immer mehr Menschen lassen sich von Verschwörungstheorien verführen. Was ist nur in die sonst so vernünftigen Schweizer:innen gefahren? Ich glaube, die Antwort ist einfach: Uns fehlt das...

Veröffentlicht unter Wochenkommentar | Verschlagwortet mit Coronakrise, Coronavirus, Covid-19, Medien, Philosophie, Schweiz, Verschwörungstheorie | 2 Kommentare

Wochenkommentar

Warum das Gesundheitswesen an der Informatik krankt

PUBLIZIERT AM 26. März 2021 VON Matthias Zehnder

Diese Woche hat das Bundesamt für Gesundheit dem digitalen Impfbüchlein den Stecker gezogen: Eine Recherche des Onlinemagazins «Republik» hat gravierende Sicherheitsmängel von Meineimpfungen.ch an den Tag gebracht. Wieder läuft ein digitales Projekt des Bundes auf Grund. Was steckt dahinter? Sind die Schweizer Informatiker unfähig? Ist das BAG inkompetent? Sind die Beamten faul? Alles falsch: Der Grund liegt ganz woanders. Das bedeutet: Wenn die Schweiz sich nicht am Riemen reisst, werden...

Veröffentlicht unter Wochenkommentar | Verschlagwortet mit BAG, Digitalisierung, Föderalismus, Gesundheit, Informatik, Politik, Schweiz | 4 Kommentare