Papa, du hast ja Haare auf der Glatze!

Vater werden ist bekanntlich nicht so schwer. Die Praxis dagegen kann es in sich haben. Männertherapeut Björn Süfke legt mit diesem Buch einen lustigen Lebensbericht aus dem Alltag eines Vaters vor.

Für einmal taucht er dabei nicht theoretisch in die Männerseele ein, sondern lässt die Praxis für sich sprechen. Denn Vater sein ist manchmal wirklich nicht einfach. Wie reagiert man, wenn Sohnemann in der Kirche während des Gebets lauthals ein Kinderlied anstimmt? Was macht Papa, wenn die Tochter ohne ihr Lieblingsbuch nicht einschlafen will? Was tun, wenn selbst dem Psychologen bei all den Kinderfragen schwindelig wird? Björn Süfkes Vater-Erfahrungs-Buch ist nicht nur äusserst amüsant zu lesen, es macht allen Vätern viel Mut, das Vater-Sein auszuleben und zu geniessen. Er zeigt, dass Männer als Väter nicht die stärksten und die besten sein müssen. Aber da sein, das müssen sie. Denn ein Papa kann vieles ersetzen – aber nichts kann einen Papa ersetzen.

Björn Süfke: Papa, du hast ja Haare auf der Glatze! Aus dem Alltag eines Vaters. Goldmann, 224 Seiten, 13.50 Franken; ISBN 978-3-442-17555-0

Erhältlich ist das Buch hier: https://www.biderundtanner.ch/detail/ISBN-9783442175550

Wenn Sie das Buch lieber digital für Ihren Amazon Kindle beziehen möchten, klicken Sie hier: http://amzn.to/2eRBy5h

Buchtipp zum Wochenkommentar vom 8. September 2017: …ein guter Vater sein dagegen sehr

Dieser Beitrag wurde unter Buchtipp abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.