Über Matthias Zehnder

Matthias Zehnder

Dr. Matthias Zehnder (*1967) ist freier Publizist und Medienwissenschaftler mit Spezialgebiet interaktive Medien und Medienphilosophie in Basel.

Matthias Zehnder hat an der Universität Zürich Germanistik, Philosophie und Didaktik studiert und an der ETH Zürich eine Forschungsassistenz absolviert. 2012 hat er am Medienwissenschaftlichen Institut der Universität Basel zu «Neue Medienphänomene im Internet» promoviert.

Er hat jahrelang für verschiedene Tageszeitungen und die Nachrichtenagentur sda geschrieben und auf Radio DRS und im Schweizer Fernsehen zu Technologiethemen Auskunft gegeben. Seine Fachartikel sind mit dem Medienpreis Eugen ausgezeichnet worden. Mit seiner Agentur MatthiasZehnder.ch AG hat er sich früh auf crossmediale Medienkonzepte spezialisiert. 2006 hat er die Coopzeitung neu konzipiert und dieses grösste Printprodukt der Schweiz von 2007 bis 2012 als Chefredaktor geführt. 2012 bis 2015 war er Chefredaktor der bz Basel/bz Basellandschaftlichen Zeitung und hat die bz  in Basel erfolgreich als Alternative zur BaZ positioniert.

Seit Anfang 2016 ist er wieder selbstständig als Autor, Wissenschaftler und Berater. Seine Wochenkommentare kann man jetzt abonnieren: Er publiziert sie auf der eigenen Website. Er hält Vorträge, macht strategische Kommunikationsberatung und schreibt.

Matthias Zehnder ist verheiratet und hat drei Kinder. Er lebt mit seiner Familie in Basel.

Weitere Angaben zur Person:

Beruflicher Lebenslauf
Fotos in Druckauflösung
– Publikationen
Vortragsliste

Ein Kommentar zu Über Matthias Zehnder

  1. Pingback: Dr. Matthias Zehnder: “Der SVP geht es nicht um  Integration,  sondern um Assimilation“ | nex24.com

Kommentare sind geschlossen.