Monatsarchive: März 2017

Trump will Kohle machen – doch die Welt geht unter

Flankiert von Kumpels aus amerikanischen Kohlebergwerken hat Donald Trump diese Woche die Umwelt- und Energiepolitik von Barack Obama beerdigt. Den Kohlearbeitern versprach er, dass das ihre Jobs zurückbringen werde. Doch das wird nicht funktionieren. Im Gegenteil. Mit der Entscheidung setzt Trump etwas viel Grösseres aufs Spiel, als ein paar Jobs in amerikanischen Minen: die Welt. Mindestens die Welt, wie wir sie kennen. Das lehrt uns die letzte Klimaveränderung, die sich im 17. Jahrhundert ereignete. Aber lesen Sie selbst.

Veröffentlicht unter Wochenkommentar | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Lauter Lügen

Dieses Buch widmet sich der Lüge. Den Lügen von Politikern und Wirtschaftsbossen, von Medien und, natürlich, von Donald Trump. Es versammelt eine Reihe von Aufsätzen über Wahrheit und Lüge. So macht sich Matthias Hansl Gedanken über das Ende tugenddemokratischer Selbstbeherrschung. Barbara Zehnpfennig schreibt über die Legitimität der politischen Lüge: «Keine Lüge ohne Wahrheit».

Veröffentlicht unter Buchtipp | Hinterlasse einen Kommentar

Die ganze Wahrheit über die Lüge

CNN hat diese Woche zum ersten Mal Donald Trump seiner vielen Lügen und Fake News wegen als «Fake President» bezeichnet. Trotzdem ist es erstaunlich, dass Trump (und nicht nur er) mit seinen Lügen davonkommt. Ist Lügen so normal geworden? War es je anders? Ist Lügen wirklich verpönt? Warum Lügen Ansichtssache ist, viel mit Macht zu tun hat – und schwer in Mode kommt.

Veröffentlicht unter Wochenkommentar | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Redefreiheit. Prinzipien für eine vernetzte Welt

Die Bundesverfassung garantiert jeder Person in der Schweiz das Recht, ihre Meinung frei zu bilden und sie ungehindert zu äussern und zu verbreiten. Doch wie lässt sich diese Redefreiheit im Zeitalter von Facebook und Twitter so wahrnehmen, dass auch die Würde der Andersdenkender gesichert ist? Das ist die Ausgangslage für dieses Buch.

Veröffentlicht unter Buchtipp | Hinterlasse einen Kommentar

Warum Gegenpropaganda nicht gegen Propaganda hilft

Der «Blick» hat die Türken in der Schweiz aufgefordert, «Nein» zum türkischen Verfassungsreferendum zu stimmen. Die Zürcher, die Deutschen und die Niederländer haben Reden türkischer Politiker unterbunden. Ha: Dem Erdo haben wirs gezeigt. Doch war das wirklich richtig? Reagiert so eine freie und tolerante Gesellschaft? Der Muselmann soll mal Demokratie lernen? Das kann nicht sein. Freiheitsrechte sind vor allem da wichtig, wo es unbequem wird. Auch in der Schweiz. Anmerkungen zur Redefreiheit.

Veröffentlicht unter Wochenkommentar | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Global Hack

Lesen Sie dieses Buch nicht. Sie werden danach nicht mehr schlafen können. Autor Marc Goodman war für Organisationen wie das LAPD, das FBI, den U. S. Secret Service und Interpol tätig. Dabei wurde ihm klar, dass Kriminelle und Terroristen weltweit wesentlich innovativer waren als die Behörden. Auf der Suche nach effektiveren Methoden zur Bekämpfung elektronischer Verbrechen zog er ins Silicon Valley, um mehr darüber zu erfahren, was als Nächstes geschehen würde.

Veröffentlicht unter Buchtipp | Hinterlasse einen Kommentar

Wovor James Bond sich fürchtet

2018 wird wohl der nächste James Bond-Film in die Kinos kommen. Seit der Premiere von «Spectre», dem bisher letzten Bond-Abenteuer, im Oktober 2015 fragen sich Hochglanzmagazine auf der ganzen Welt, wer den neuen Bond spielen wird. Die Produzenten beschäftigt noch eine ganz andere Frage: Vor welcher Gefahr könnte James Bond im Jahr 2018 die Welt retten? Bis jetzt haben die Bond-Filme den Zeitgeist jeweils recht gut getroffen. Wovor also hat James Bond heute Angst?

Veröffentlicht unter Wochenkommentar | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Männlicher Narzissmus

Donald Trump ist von amerikanischen Psychiatern als Narzisst diagnostiziert worden und viele Medien stimmen dem zu. Aber was ist ein Narzisst eigentlich? In seinem Buch Männlicher Narzissmus. Das Drama der Liebe, die um sich selbst kreist erklärt der Neurologe und Psychotherapeut Raphael M. Bonelli das Krankheitsbild des Narzissmus auch für Laien verständlich und höchst anregend.

Veröffentlicht unter Buchtipp | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Ausweg für narzisstische Politiker

Donald Trump gilt als Narzisst. Aber was heisst das genau? Was würde es bedeuten, wenn es tatsächlich so wäre? Diese Woche zeige ich Ihnen, wie verheerend sich Narzissmus auf Politiker auswirkt. Viele Menschen glauben, Narzissten fühlten sich klein und müssten sich deshalb gross machen. Das ist falsch. Narzissten sind überzeugt, dass sie grossartig sind. Das macht sie so gefährlich. Es gibt nur eine Lösung.

Veröffentlicht unter Wochenkommentar | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare